Im Kloster gabs Ahle Wurscht satt  

Metzger und Genießer ließen das „Schmeckewöhlerchen“ der GrimmHeimat NordHessen im Kloster Haydau hochleben Wenig asketisch ging es am Sonntag, 31. März, auf dem Domänenhof von Kloster Haydau zu: rund 8.000 Besucher strömten nach Morschen, um Nordhessens Kultwurst zu feiern. Die Mitgliedsbetriebe des Fördervereins Nordhessische Ahle Wurscht e. V. und die GrimmHeimat Nordhessen haben zum Ahle-Wurscht-Tag erstmals in die historische Klosteranlage

» Weiterlesen

Rückkehr des Weißstorchs

NABU-Tagung zur Erfolgsgeschichte des Frühlingsbotens Wetzlar/Stockstadt – Unter dem Titel „Der Weißstorch in Hessen – eine Erfolgsgeschichte des Naturschutzes?“ veranstalten der NABU Hessen, die Naturschutzakademie Hessen, die Staatliche Vogelschutzwarte und das Umweltbildungszentrum „Schatzkammer Kühkopf“ am 26. März eine große Storchentagung bei Stockstadt. Unter der Leitung des Storchenexperten Bernd Petri berichten fachkundige Vogelkundler über die Entwicklung von Meister Adebar in Hessen,

» Weiterlesen

Literarischer Frühling 2017: Kartenvorverkauf hat begonnen

Vom 21. bis 30. April 2017 findet wieder das beliebte Literatur-Festival statt – mit Marianne Sägebrecht, Wladimir Kaminer und anderen. Start für den Vorverkauf beim „Literarischen Frühlings in der Heimat der Brüder Grimm 2017“: Wie die Veranstalter des Literatur—Festivals mitteilen, sind ab sofort Karten erhältlich für die Lesungen und  Diskussionen. Vom 21. – 30 April 2017 findet das beliebte Literatur-Festival

» Weiterlesen

Seit 50 Jahren fliegt Kassel mit dem Kranich

Lufthansa-Flugzeuge sind als „fliegende Botschafter“ in ganz Europa unterwegs. Seit 1966 trägt eine Maschine den Namen der Stadt Kassel. Getauft wurde sie am 12. September 1966 in Frankfurt. Aktuell trägt ein Airbus A320 den Namen „Kassel“. Vor 50 Jahren ging Kassel in die Luft: Am 12. September 1966 wurde eine Lufthansa-Boeing 727-030 mit dem Kennzeichen D-ABIV auf den Namen der

» Weiterlesen

Ausstellung zeigt den Zauber heimischer Wälder

„Waldgeschichten aus der Heimat der Brüder Grimm“ ist bis 10. Oktober in der Markthalle Kassel zu sehen Märchenhaft und verwunschen sind die Wälder Nordhessens vielerorts. Der Naturfotograf Manfred Delpho hat ihren Zauber mit seiner Kamera eingefangen. Entstanden sind eindrucksvolle Bilder, die den Facettenreichtum der heimischen Wälder zeigen. Einige seiner schönsten Fotos sind im Rahmen der Wanderausstellung „Waldgeschichten aus der Heimat

» Weiterlesen

Erinnerungen im Netz (EriN) jetzt hessenweit nutzbar

EIN VIRTUELLES ARCHIV DER ERINNERUNGEN   Kasseler Online-Historikerinnen und -historiker tragen auf dem Internetportal www.Erinnerungen-im-Netz.de Geschichte und Geschichten ihres Stadtteils zusammen.Ziel: Das wertvolle Wissen von Zeitzeugen zu erhalten und leicht zugänglich und nutzbar zu machen.   Das Hessische Sozialministerium stellte rund 100.000 Euro zum Aufbau dieser Plattform zur Verfügung, auf der Themen mit unterschiedlichen Medien – Foto, Text, Audio, Film

» Weiterlesen

Projekt Heimat in der Region Kassel

Trendelburg/Region Kassel. „Die Wechselausstellungen im LandMuseum Wülmersen sind ein fester Bestandteil des kulturellen Lebens in unserer Region – für 2012 hat sich Museumsleiterin Dorothea Fellinger etwas besonderes ausgedacht“, berichtet Vizelandrätin Susanne Selbert bei der Vorstellung der Ausstellung „Heimat – Dinge“. Dies werde schon dadurch deutlich, dass der Vorlauf für die am 6. Mai 2012 startende Ausstellung im LandMuseum Wülmersen bei

» Weiterlesen