KVG fährt Betrieb hoch: Straßenbahnen im Regelfahrplan

© NHR

Weitere Buslinien folgen am Dienstag

Kassel, 16. Februar 2021. Die KVG fährt seit Montagnachmittag, 16. Februar, wieder auf allen Straßenbahnlinien. Am Dienstag schließen sich weitere Bus-Stadtteillinien an.   

Nach abschließenden Probefahrten sind seit Montag, 16. Februar, alle Straßenbahnlinien nach ihren regulären Fahrplänen unterwegs. Auch der Bus-Ersatzverkehr zwischen Helsa und Hessisch Lichtenau ist nicht mehr erforderlich.  Fast wäre bei dem Probebetrieb die Betriebsaufnahme im Druseltal gescheitert, weil Pkw zu dicht oder sogar auf den Gleisen standen.

Auch bei den Buslinien wird der Betrieb weiter ausgeweitet. Ab Dienstag früh sind auch die Linien 21, 22 und 28 regulär unterwegs. In den kommenden Tagen schließen sich die Linien 14, 25 und 29 an, weil hier teilweise noch kein ausreichender Platz zum Wenden der Busse vorhanden ist. Aus diesem Grund fahren auch nicht auf allen Linien die großen Schubgelenkbusse, sondern die kürzeren und wendigeren Solobusse.

Die KVG wendet sich mit einem dringen Appell an alle Autofahrer:

Bitte halten Sie die Fahrwege der Bahnen und Busse unbedingt frei! Parken Sie bitte nur auf ausgewiesenen Flächen und halten Sie ihr Fahrzeug weit genug von den Gleisen fern. Andernfalls sind wir leider gezwungen, Ihr Auto abschleppen zu lassen.

Wo informieren?

Die KVG wird weiter über die Medien und ihre Homepage www.kvg.de über Details zu den nächsten Streckenfreigaben informieren. In der Verbindungsauskunft werden ab morgen früh Strecken und Linien, die noch nicht bedient werden können, als „Ausfall“ gekennzeichnet, und den Fahrgästen werden alternative Fahrten aufgezeigt.

Informationen bieten darüber hinaus die NVVApp und die Homepage des NVV unter: www.nvv.de. Individuelle Auskünfte sind am NVV Servicetelefon gebührenfrei erhältlich unter: 0800-939-0800.

Mehr Informationen über die KVG unter: www.kvg.de

PM: KVG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.