Zwillinge für die rechte Seite

Zwillinge für die rechte Seite
Foto@ SG09Kirchhof
Foto@ SG09Kirchhof

Ein Doppelschlag ist der SG 09 Kirchhof bei der Spielersuche für die Saison 2021/2022 gelungen. Mit Alma und Agustina Jaén Loro können die Grün-Weißen gleich beide Positionen auf der rechten Seite neu besetzen. Die beiden im andalusischen Sevilla geborenen  19-jährigen Zwillinge spielten zuletzt beim Tenerife Health Handball Club. Die beiden Linkshänderinnen haben einen 3-Jahres-Kontrakt bei den Löwinnen unterzeichnet.

Agustina soll zukünftig für Torgefahr aus dem rechten SG-Rückraum sorgen, kann aber alternativ auch als Spielgestalterin auf der zentralen Position spielen. Die abwehrstarke Spanierin erhofft sich wie ihre Zwillingsschwester Alma mit dem Schritt nach Deutschland eine  persönliche Weiterentwicklung. Agustina ist der Teamgeist sehr wichtig. Etwas was SG-Managerin Renate Denk sehr gern hört, denn „das hat uns in der vergangenen Saison ja grundsätzlich gefehlt“.

„Ich laufe gerne Konter“, sagt ihre 1,68m große Schwester Alma, die ihre Schnelligkeit und Torgefährlichkeit auf der rechten Außenbahn ausspielen will. „Ihre Tempogegenstoßstärke kann uns zu den einfachen Toren verhelfen“, erklärt SG-Trainer Dragos Negovan. Er freut sich auf das ehrgeizige Duo auf der rechten Seite, das sich blind versteht.

Das Schwestern-Duo gehört dem spanischen Beach-Handball-Team an. Eine der vielen Gemeinsamkeiten die die Zwillinge aneinander schweißt. In der Antwort auf die Frage nach ihrer Lieblingsfarbe unterscheiden sie sich dann aber doch. Alma mag eher Blau, Agustina Rot. „Hoffen wir, dass sich auch dieser Unterschied bald verflüchtigt und beider Antwort nur noch heißt: Grün!“, lacht Renate Denk.

PM: SG09Kirchhof

NHR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner