Wettbewerb: Grüne Ideen für Vorgärten gesucht

© NHR

Mit dem eigenen Vorgarten kann ein Stück Natur vor die Haustür geholt werden. Gute Ideen für mehr Grün können jetzt im Rahmen des Wettbewerbs „Grünes Glück vor der Tür“ des Hessischen Wirtschaftsministeriums eingereicht werden. Teilnahmeschluss ist der 10. November.

Dr. Anja Starick, Leiterin des Umwelt- und Gartenamts der Stadt Kassel, wirbt für die Teilnahme und freut sich auf viele Beiträge aus Kassel: „Jeder noch so kleine grüne Fleck, jede grün gestaltete Ecke leistet einen wichtigen Beitrag für die Umwelt und erfreut uns alle! Auch ohne große Mühe können mit geringem Aufwand kleine, naturnahe und abwechslungsreiche Oasen geschaffen werden, die mit wenig Pflege auskommen.“

Die Projektidee sollte Folgendes erfüllen: Sie muss einen merklichen Beitrag zur Verbesserung der grünen Lebenswelt in der Stadt leisten, sie darf noch nicht umgesetzt sein und sie muss sich in einer Stadt oder Gemeinde in Hessen befinden.

Teilnehmen dürfen private Eigentümerinnen und Eigentümer, Vereine, Stiftungen, Initiativen, Genossenschaften, kirchliche Einrichtungen, Unternehmen, Kommunen, Wohnungsbaugesellschaften und Einrichtungen der sozialen Infrastruktur.

Die Ideen für mehr Grün können noch bis zum 10. November 2020 eingereicht werden. Mit ein bisschen Glück winken 5.000 Euro, um die Projektidee in die Tat umzusetzen. Alle wichtigen Informationen und die Teilnahmebedingungen zum Wettbewerb finden sich auf der Internetseite https://gruenes-glueck-in-hessen.de/.

PM: Stadt Kassel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.