Halbzeit auf Hessens Autobahnen; ADAC gibt Staubilanz nach drei Wochen Sommerferie

© NHR

Die ersten drei Wochen der diesjährigen hessischen Sommerferien sind vorbei. Und obwohl dieses Jahr viele Hessen vermehrt mit dem Auto in den Urlaub fahren, ist aufgrund von Corona die Hochphase der Reisezeit 2020 im Vergleich zum Vorjahr ausgeblieben. 

Das zeigen die aktuellen Stauzahlen für den 3. bis 26. Juli auf den Autobahnen in Hessen: Dieses Jahr wurden in der ersten Ferienhälfte 847 Staus gezählt. Das sind 551 weniger als im Jahr 2019. Auch die Gesamtlänge und die Wartezeit waren kürzer. 2020 waren es 1.164 Kilometer und 568 Staustunden im Gegensatz zu 2019 mit 2.588 Kilometern und 1.069 Stunden. 

„Wer Stau in Hessen vermeiden möchte, umfährt am besten auch in der zweiten Ferienhälfte die üblichen Verdächtigen. Auf der A7, A4 und A5 ist weiterhin mit erhöhtem Verkehrsaufkommen zu rechnen. Insbesondere weil die ersten Urlauber bereits die Rückreise antreten“, so Thomas Kramer, Verkehrsexperte beim ADAC Hessen-Thüringen.  

Die aktuellen Top Staustrecken 2020 in Hessen: 

  • A7 im Dreieck Kassel-Süd in der Verbindung zur A44 Richtung Dortmund 
  • A4 zwischen Bad Hersfeld und dem Kirchheimer Dreieck 
  • A7 zwischen Hattenbacher Dreieck und Kirchheimer Dreieck 
  • A66 an der Salzbachtalbrücke zwischen Schiersteiner Kreuz und
    Wiesbaden-Mainzer Straße 

Ansonsten ist davon auszugehen, dass sich die bisherige Verkehrslage in Hessen auch in der zweiten Sommerferienhälfte fortsetzt. Thomas Kramer: „Wir erwarten bundesweit lediglich, dass es eine Stauzunahme auf den Zufahrten der Erholungsgebiete, vor allem auf den Nebenstraßen geben wird. Gerade bei schönem Wetter bilden sich in kleinen Orten schnell mal Autoschlangen.“ Übrigens: Wegen Überfüllung können kommunal Zufahrtssperren erlassen werden.

PM: ADAC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.