KSV-Spiel – Platzkommission prüft Bespielbarkeit des Auestadions

Wegen der angekündigten Wetterlage am Wochenende wird eine vom Sportamt der Stadt Kassel einberufene Platzkommission am Montagmorgen, 5. Februar, prüfen, ob das für 20.15 Uhr am Abend anberaumte Spiel des KSV Hessen Kassel gegen die Offenbacher Kickers im Auestadion stattfinden kann.

Aktuell, so eine Sprecherin der Stadt, sei der Platz bespielbar. Da jedoch ab dem Wochenende Schnee und Frost vorausgesagt seien, bestehe die Möglichkeit, dass wegen des gefrorenen Bodens und der damit verbundenen Verletzungsgefahr für die Spieler das Spiel abgesagt werden müsse. „Mit der Platzkommission am Montagmorgen soll das Risiko einer abendlichen Spielabsage durch den Schiedsrichter für die anreisenden Fans, die Gastmannschaft, Sport 1, Polizei und sonstige Beteiligte minimiert werden.“

PM: Stadt Kassel (HJ)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.