Staffelstabübergabe für Leichtathletik-DM 2023 in Kassel

Staffelstabübergabe für Leichtathletik-DM 2023 in Kassel
Staffelstab DLM 2023 (Copyright: DLV; Fotograf: Kai Peters (www.sportfotos-peters.de))

Am Sonntag gingen in Berlin die 122. Deutschen Meisterschaften der Leichtathletik zu Ende. Auf Berlin folgt nun Kassel! Mit einer symbolischen Staffelstab-Übergabe im Olympiastadion wurde am Sonntag der Weg zu den nächsten Deutschen Meisterschaften 2023 eingeschlagen. Am Rande der Titelkämpfe in Berlin nahm Kassels Oberbürgermeister Christian Geselle den Staffelstab aus den Händen von Dr. Nicola Gianinni, Staatssekretärin für Sport in Berlin entgegen.

Mit nach Berlin war auch Sportdezernent Dirk Stochla gereist, der die Gelegenheit nutzte, sich mit DLV-Präsident Jürgen Kessing und dem DLV-Vorstandsvorsitzenden Idriss Gonschinska auszutauschen. “Wir freuen uns zum dritten Mal Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften in Kassel durchführen zu können. Das Auestadion ist bereit für optimale Rahmenbedingungen”, sagte Christian Geselle. Die Wettkampfstätte für das sportliche Highlight im Sommer 2023 wird mit weiteren Maßnahmen hergerichtet. Dafür wird noch diesen Sommer die für die Leichtathletik elementare Tartanbahn saniert und die Bahnmarkierungen erneuert. Für den Trainingsbetrieb wird diesen Sommer außerdem die extra für die Leichtathletik installierte Bahnbeleuchtung erneuert. Das wahrscheinlich größte Projekt neben der Herrichtung der Wettkampfstätten wird die Installation einer Erneuerung der Videoleinwand im Auestadion. Diese wird bis zu den Deutschen Meisterschaften mit modernster Technik ausgestattet.
“Wir sind Kassel dankbar, dass sie dem DM-Tausch mit Berlin für 2022 zugestimmt haben. Ich bin überzeugt, dass wir gute Titelkämpfe im kommenden Jahr sehen werden”, sagte Kessing. “Kassel hat bereits mehrfach bewiesen”, so Gonschinska, “dass dort gute Leichtathletik-Veranstaltungen organisiert werden”, lobte der Vorstandsvorsitzende des Deutschen Leichtathletik-Verbands die DM-Gastgeber 2023.

Nach 2011 und 2016 werden in Kassel am 29. und 30. Juli nächsten Jahres bereits zum dritten Mal die nationalen Titelträger ermittelt. In enger Abstimmung mit dem Deutschen und Hessischen Leichtathletikverband bereitet sich die Stadt Kassel in mehreren Arbeitsgruppen auf die Meisterschaften vor. “Ein großes Event wie die Deutschen Leichtathletik Meisterschaften lässt sich nur mit starken lokalen Partnern, wie den Kasseler Vereinen und Verbänden organisieren. Ich freue mich auf die spannende Zeit der Vorbereitung sowie auf die Ausrichtung Deutschen Leichtathletik Meisterschaften in Kassel”, so Sportdezernent Dirk Stochla.

PM: Stadt Kassel

NHR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.