Rekordhitze – Sommer auf Balkonien

© NHR

Die Erderwärmung und der damit verbundene Klimawandel sorgen dafür, dass wir in Deutschland lange, heiße Sommermonate haben. Temperaturen über 30 Grad sind keine Seltenheit mehr. Regional dürfen wir sogar mit 40 Grad rechnen. Temperaturen also, wie im tiefen Süden. Die Konsequenzen sind auch schon spürbar. Der Tourismus im eigenen Land boomt. Wer muss bei Mittelmeer-Feeling in Deutschland noch in den Süden reisen? Abwechslung in der eigenen Region ist garantiert. Feste, Veranstaltungen und Badeseen locken Einheimische und Gäste.

 

Outdoor im Trend

Seit Jahren verbringen wir immer mehr Zeit Outdoor. Der Campingboom zeugt davon und das stetig wachsende Angebot in diesem Bereich. So gibt es für Balkone oder Terrassen chillige Lounge-Möbel, dekorative Pflanzen und eine unglaubliche Grillauswahl. Für Atmosphäre sorgen LED- oder Solarleuchten. Sogar ganze Outdoor-Küchen halten Einzug in den Möbelhäusern. Wir leben im Sommer draußen, das verbindet uns mit unseren südländischen Nachbarn. Auch beim Bau von Häusern sind Terrassen und/oder Balkone heute fester Bestandteil. Noch vor einem halben Jahrhundert war das nicht der Fall. Daher überlegen sich immer mehr, die ältere Häuser kaufen und renovieren, Balkone anzubauen.

 

Balkon- oder Terrassen-Anbau – worauf kommt’s an?

Beim Balkon- oder Terrassen-Anbau spielen die Kosten eine erhebliche Rolle. So ist die günstigste Variante ein Terrassenanbau, da es sich in der Regel um eine Aufschüttung handelt. Beim Balkon ist der günstigste der selbsttragende Vorstellbalkon mit vier Stützen. Etwas kostspieliger wird’s beim Hausanbau mit nur zwei Stützen. Die teuerste Variante ist ein Kragarmbalkon ohne Stützen. Weitere Kostentreiber sind das Geländer und die Größe. Damit der Hausbesitzer den Sommer auf dem Balkon oder der Terrasse genießen kann, braucht er eine Durchgangstür. Wer sich für die Kosten interessiert, bekommt sie bequem online. Den Preis auf Terrassentüren und Balkontüren berechnen lässt sich ganz einfach bei Sparfenster.

 

Ausflüge in die Umgebung

Auf dem Balkon oder der Terrasse relaxen ist abends und am Wochenende schön. Zwischendurch braucht aber jeder einen Tapetenwechsel. Da muss niemand weit weg fahren. Oft liegen schöne Ausflugsziele direkt vor der Türe. So beispielsweise die Region Edersee in Hessens grünem Norden. Der Edersee grenzt direkt an das UNESCO-Welt-Naturerbe Kellerwald. Die Region bietet Natur pur und Erlebnisse für Groß und Klein. Ruhesuchende genießen den Nationalpark Kellerwald-Edersee. Im Nationalpark-Zentrum erhält der Interessierte Einblicke in die Wildnis. Spaß, Action und Abenteuer versprechen die Sommerrodelbahn und der TreeTopWalk (Baumkronenweg). Wer etwas für die Umwelt tun möchte, fährt mit öffentlichen Verkehrsmitteln in den Nationalpark. Der Bus zum Edersee ist sogar mit Fahrradträgern ausgestattet. Somit steht dem naturnahen Freizeitspaß nichts im Wege.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.