Haltestellendächer auf dem Königsplatz werden grundsaniert

Haltestellendächer auf dem Königsplatz werden grundsaniert
© NHR
E NHR

Nach knapp 20 Jahren ist eine grundlegende Sanierung der beiden Haltestellendächer auf dem Königsplatz notwendig. Die Sanierung beginnt mit dem Einrüsten des nordöstlichen Haltestelledaches (Richtung „Am Stern“) in der Nacht von Sonntag, 15. Mai, auf Montag, 16. Mai. Die Sanierung des südwestlichen Haltestellendachs (neben dem Kiosk) ist ab Montag, 30. Mai, geplant.
Die Sanierung wird in enger Abstimmung mit der KVG Haltestelle für Haltestelle umgesetzt. Für die geplante Sanierung ist es notwendig, die Haltestellendächer umfangreich einzurüsten. Aus Sicherheitsgründen kann dies nur zwischen 2 Uhr nachts und 5 Uhr morgens erfolgen, da zu dieser Zeit der Straßenbahnverkehr ruht.

Die Zugänglichkeit des Kioskes bleibt bestehen. Die Arbeiten sind auf Grund der besonderen Sanierungstechnik wetterabhängig. Läuft alles nach Plan, werden die Arbeiten bis Mitte Juni abgeschlossen sein.

Während des Sanierungszeitraums werden die Haltestellen um jeweils zirka 20 Meter verlegt, die Straßenbahnen verkehren uneingeschränkt.

Umwelt- und Witterungseinflüsse haben über die Jahre der Dachhaut aus Glasfaser-verstärktem-Kunststoff (GFK) zugesetzt. Auch kam es schon mal vor, dass größere Fahrzeuge, die zum Beispiel im Rahmen von Auf- und Abbau für Veranstaltungen auf dem Platz rangierten, den Dachrand touchierten und beschädigten.

Die Dächer werden im Rahmen der anstehenden Sanierung von der Bootswerft Hillmann gereinigt und die Dachrandanschlüsse im GFK-Verfahren Instand gesetzt. Die innenliegende Dachverglasung wird in diesem Zuge ebenfalls durch eine Fachfirma gereinigt und die Leuchtmittel ausgetauscht.

Die 2004 errichteten ellipsoiden Dächer mit ihrer besonderen Form wurden seinerzeit von HHS Architekten geplant und in Bootsbautechnik hergestellt. https://www.hhs.ag/projekte-infrastruktur-haltestellenueberdachung-und-kiosk.de.html

PM: Stadt Lassel

NHR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner