Europa Rundreisen und Erlebnisreisen

© NHR

Die Corona-Pandemie hat über lange Zeit das Reisen erschwert oder gar unmöglich gemacht. Aktuell beginnt die Reiselust bei Vielen wieder zu erwachen. Bei den Reisedestinationen hat man die Qual der Wahl. Und so ergibt sich unwillkürlich die Frage: “Warum denn in die Ferne schweifen, wenn doch das Gute liegt so nah?” Europa bietet in großer Zahl ansprechende Reisedestinationen. Sowohl bei Rundreisen als auch bei Erlebnisreisen ist das Angebot groß. Nachfolgend wird ein kurzer Überblick gegeben.

Rundreisen

Rundreisen dienen meist dem Zweck, dem Reisenden zu ermöglichen, sich mit einer bestimmten Region auf geographisch breiter Basis vertraut zu machen.

Zu den kulturell interessantesten Regionen in Europa zählt die Toskana in Italien. Eine Toskana-Rundreise führt den Reisenden typischerweise nach Florenz, Siena und Pisa, wo jeweils zahlreiche Monumente der italienischen Renaissance-Kultur bewundert werden können.

Ebenfalls sehr beliebt sind Rundreisen durch die südfranzösische Provence. Historisch Interessierte besuchen hier gerne die alte Papststadt Avignon. Ansonsten plant man meist Aufenthalte in Marseille sowie in Nizza. Wenn man möchte kann man auch einen Abstecher nach Monaco machen.

Möchte man den Besuch historischer Stätten mit Naturerlebnissen verbinden, so bietet sich eine Rundreise durch das österreichische Salzkammergut an. Während die geschichtsträchtige Metropole Salzburg dem Besucher zahlreiche Sehenswürdigkeiten bietet, sind die Seen des Salzkammergutes umrahmt von der Bergwelt der österreichischen Alpen, was dem Besucher wunderbare Panoramen eröffnet. Als krönender Abschluss einer Salzkammergut-Reise bietet sich ein Besuch in Bad Ischl an, wo bereits die Kaiser der K und K Monarchie ihre Urlaube verbrachten.

Fühlt man sich dagegen eher dem Norden des deutschsprachigen Raums verbunden, so könnte eine Rundreise durch die Städte der deutschen Hanse in Betracht kommen. Die historisch interessantesten Destinationen wären hier Hamburg, Lübeck, Wismar und Rostock. Meist können die alten Kontore noch besichtigt werden, und Vieles im Stadtbild erinnert an die hanseatische Vergangenheit.

Komfortable Reisen dieser Art lassen sich günstig im Internet buchen. Anbieter wie bspw. diesen, gibt es zu Hauf.

Erlebnisreisen

Während Rundreisen ein größeres Gebiet abdecken, widmen sich Erlebnisreisen meist eher einer bestimmten Destination. Insbesondere Musicalfreunde reisen gerne nach London, um ein bestimmtes Stück, wie etwa Das Phantom der Oper im Her Majesty’s Theatre, anzuschauen. Alternativ reisen Kulturfreunde gerne zu den Opernfestspielen Arena di Verona, wo Verdi-Opern unter freiem Himmel dargeboten werden. Sehr beliebt sind auch die traditionsreichen Münchner Opernfestspiele, die über 30 Veranstaltungen im Nationaltheater, Prinzregententheater und Cuvilliés-Theater umfassen. Ob London, Verona oder München – im Anschluss hat man in jedem Fall Gelegenheit sich die Sehenswürdigkeiten der jeweiligen Stadt anzuschauen.

Familien mit Kindern entscheiden sich häufig für Besuche in Erlebnisparks. Kinder die sich für Mickey Maus begeistern, haben meist Freude an einem Besuch des Disneyland Paris. Ein etwas kleinerer Erlebnispark, der seine Besucher aber ebenfalls faszinieren kann, ist der Europapark in Rust. Weitere Möglichkeiten sind der Erlebnispark Tripsdrill in Baden-Württemberg und der Erlebnispark Schloss Thurn in Bayern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.