KVG: Dauerhaft hohe Krankenstände:

KVG: Dauerhaft hohe Krankenstände:
© NHR

KVG passt Fahrplanangebot ab 2. Januar an

Kassel, 21. Dezember 2022. Wie bundesweit zahlreiche Nahverkehrsunternehmen, muss die KVG aufgrund einer außergewöhnlich hohen Zahl von Krankmeldungen ihre Fahrpläne ab Montag, 2. Januar 2023, bis auf Weiteres erneut anpassen. Die Angebotsänderungen betreffen Straßenbahn- und Buslinien der KVG.

Die Änderungen ab dem 2. Januar 2023 im Einzelnen:

• Tram 2: Zwischen den Haltestellen „Bahnhof Großenritte“ und „Schulzentrum Brückenhof“ bietet die KVG nur noch jeweils zwei Fahrten zwischen 7 und 8 Uhr morgens sowie 13 und 14 Uhr

• Tram 5: Diese Linie fährt nur zwischen „Bahnhof Großenritte“ und „Königsplatz“. Die Strecke „Am Stern“ bis „Holländische Straße“ entfällt

• Tram 7: Die Straßenbahnen verkehren ab „Am Stern“ bis „Kirche Wolfsanger“. „Am Stern“ bis „Mattenberg“ entfällt. „Kirche Wolfsanger“ bis „Wolfsanger“ wird nur montags bis freitags an Schultagen und Ferientagen ab etwa 20.30 Uhr, an Samstagen ab ca. 18.30 Uhr sowie an Sonntagen befahren

• Tram 1: Auf dieser Linie ändern sich einzelne Fahrten wochentags zwischen 7 Uhr und 8 Uhr zwischen Vellmar und dem Königsplatz sowie nach etwa 20 Uhr bis Betriebsschluss

Heiko Jacob

Heiko Jacob

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner