Gesucht: Ein neues Zuhause für Rüde Rudi

Gesucht: Ein neues Zuhause für Rüde Rudi
Gesucht: Ein neues Zuhause für Rüde Rudi (Copyright: Landkreis Kassel)

Der American Pitbull Terrier wurde vom Veterinäramt des Landkreises Kassel aus schlechter Haltung gerettet

Landkreis Kassel. Das Veterinäramt des Landkreises Kassel hat einen Hund aus schlechter Haltung gerettet. Dieser soll nun in gute und verantwortungsvolle Hände abgegeben werden. Bei dem etwa ein Jahr alten Tier handelt es sich um einen American Pitbull Terrier oder American Pitbull Terrier Mix in gutem Gesundheitszustand. Rudi, so der Name des Hundes, stammt ursprünglich aus Südosteuropa. Deshalb wurde der Vierbeiner auf die dort auftretenden Krankheiten ebenfalls untersucht. Diese konnten jedoch ausgeschlossen werden.

Der bisher nicht kastrierte Rüde ist im Umgang mit Menschen sehr freundlich und verspielt. Auch ist er den Umgang mit Kindern gewöhnt. Nach der Hessischen Hundeverordnung gilt die Rasse jedoch als “Gefährlicher Hund”, weshalb der neue Halter eine entsprechende Erlaubnis nach §3 HundeVO nachweisen muss.
Abgegeben wird Rudi in einem Bieterverfahren. Ein Mindestgebot gibt es nicht. Gebote können bis zum 3. Juli 2022 per Mail an veterinaeramt(a)landkreiskassel.de abgegeben werden. Die Haltungsvoraussetzungen werden vor Abgabe geprüft.

PM: Harald Kühlborn

NHR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.