Holländischer Platz: Bodenbelag in Unterführung wird saniert

Nachdem in den Wintermonaten die Unterführung am Holländischen Platz für Radfahrer wegen des glatten Bodenbelags für Radfahrer gesperrt werden musste, kann jetzt mit der Sanierung begonnen werden. Insgesamt werden etwa 550 Quadratmeter Asphalt ausgetauscht, um die Rauigkeit des Belags wiederherzustellen. Die Unterführung ist dadurch für rund eine Woche nicht benutzbar.
Die Arbeiten finden statt von Donnerstag, 29. April, bis voraussichtlich Samstag, 8. Mai. Um Fußgängern und Radfahrern dennoch die Querung der Wolfhager Straße und der Holländischen Straße zu ermöglichen, wird in der Wolfhager Straße, kurz vor dem Holländischen Platz, eine Fußgängerampel aufgebaut.

Insgesamt kommt es dadurch im Bereich des Holländischen Platzes zu folgenden Verkehrseinschränkungen:

Ab Donnerstag, 29. April, wird die provisorische Fußgängerampel aufgebaut. Dadurch muss zeitweise in beiden Richtungen die jeweils rechte Spur in der Wolfhager Straße gesperrt werden. Zudem wird die linke Linksabbiegespur in die Holländische Straße gesperrt, da der Platz für die Masten der Fußgängerschutzanlage gebraucht wird.
Ab Montag, 3. Mai, wird der Rechtsabbieger von der Holländischen Straße in die Wolfhager Straße in Richtung Feuerwehr gesperrt. Verkehrsteilnehmer können die Sperrung über die Untere Königsstraße/Stern oder über den Westring umfahren.
Da die Unterführung nicht zur Verfügung steht, müssen Rad- und Fußgängerverkehr die oberirdischen Querungen nutzen.

Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, diese Baustelle bei der Planung ihrer Fahrten zu berücksichtigen.

PM: Claas Michaelis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.