POL-KS: Brandstiftung in derzeit leerstehendem Mehrfamilienhaus in Fuldatalstraße: Kripo sucht Zeugen

POL-KS: Brandstiftung in derzeit leerstehendem Mehrfamilienhaus in Fuldatalstraße: Kripo sucht Zeugen

Kassel-Wesertor: Am frühen Sonntagmorgen gegen 5:20 Uhr kam es zu einem Brand in einem derzeit leerstehenden Mehrfamilienhaus in der Fuldatalstraße, Ecke Ostring, in Kassel. Die alarmierte Feuerwehr hatte das Feuer, das in einer Wohnung im 1. OG ausgebrochen war, gelöscht. Durch den Brand wurde das noch in der Wohnung befindliche Mobiliar größtenteils zerstört, durch die Hitzeentwicklung waren zudem Putz von den Wänden geplatzt und die Fenster der Wohnung zerstört worden. Der Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

Wie die weiteren Ermittlungen der Beamten des für Brände zuständigen Kommissariats 11 der Kasseler Kripo ergaben, war ein Unbekannter über den Balkon gewaltsam in die Wohnung eingebrochen und hatte das Feuer offenbar vorsätzlich innerhalb der Wohnung gelegt.

Die Kriminalbeamte ermitteln aus diesem Grund nun wegen Brandstiftung und suchen nach Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Einbruch und der mutmaßlichen Brandlegung gemacht haben und Hinweise auf den Täter geben können. Hinweise nimmt die Kasseler Polizei unter Tel. 0561 – 9100 entgegen.

PN: Polizeipräsidium Nordhessen

NHR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner