POL-KS: Einbrecher stehlen Geld und Ahle Wurst aus Metzgerei: Zeugen gesucht

Den Einbruch in ein Fleischereifachgeschäft musste eine Mitarbeiterin der Metzgerei am heutigen Dienstagmorgen in Kassel-Harleshausen feststellen. Die bisher nicht bekannten Täter hatten gewaltsam eine Tür geöffnet und waren so in das Geschäft eingedrungen. Dort erbeuteten sie neben Geld auch etwa 200 Kilogramm Wurstwaren, unter anderem eine unbestimmte Anzahl „Ahle Wurst“. Anschließen flüchteten sie unerkannt. Die weiteren Ermittlungen führen nun die Beamten des Kommissariats 21/22 der Kasseler Kriminalpolizei. Sie sind auf der Suche nach Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Einbruch gemacht haben oder Hinweise auf die Täter sowie ein genutztes Fahrzeug geben können.

Wie die aufnehmenden Beamten des Kasseler Kriminaldauerdienstes berichten, hatten die Täter bei dem Einbruch in der Wolfhager Straße, nahe des Ossenplatzes, auch die Auslage der Metzgerei geplündert. Die Tatzeit lässt sich nach ersten Ermittlungen auf den Zeitraum zwischen Montagabend, 19:30 Uhr, und der Nacht zum heutigen Dienstag, 4 Uhr, eingrenzen. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Einbrecher zum Abtransport der Beute ein Fahrzeug genutzt haben.

Zeugen, die den Kriminalbeamten des K 21/22 Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Kasseler Polizei unter Tel.: 0561-9100.

PM: Polizeipräsidium Nordhessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.