Perfekte Entspannungsmöglichkeiten nach einem langen Arbeitstag

Entspannung gehört zu einem gesunden Lebensstil dazu. Wer es nicht schafft, zur Ruhe zu kommen, neue Kräfte zu tanken und beispielsweise die Arbeit hinter sich zu lassen, lebt in einer Art Dauerstress. Das ist für die Gesundheit schädlich und reduziert die Lebenserwartung. Deswegen ist es wichtig, sich immer wieder Inseln der Ruhe zu gönnen und abzuschalten. Dieser Artikel stellt die effizientesten Methoden vor, um nach einem harten Arbeitstag zu entspannen.

Ein wohltuendes Bad

Ein Bad erfrischt den Körper besonders gut. Er wird in gewissen Grenzen von der Schwerkraft befreit und vom Wasser getragen. Die wohltuenden Düfte des Badezusatzes wirken entspannend und wecken häufig angenehme Erinnerungen. Wer während des Bades etwas liest oder beruhigende Musik hört, spricht zusätzliche Sinne an und regeneriert auf verschiedenen Ebenen. Der Körper kommt zur Ruhe und das Baden fördert die Gesundheit. Trotz des angenehmen Gefühls sollte nicht zu oft, zu lange oder zu heiß gebadet werden, um die Haut zu schonen.

Ein köstlicher Wein

Leckere Weine dienen seit Menschengedenken der Entspannung. Es gibt Weine aus ganz unterschiedlichen Regionen und Jahrgängen in vielfältigen Geschmacksvariationen. Somit besteht die Möglichkeit, Weine zu wählen, die perfekt zum eigenen Geschmack und zur aktuellen Stimmung passen. Studien legen zudem nahe, dass sich ein Glas Wein am Tag positiv auf die Gesundheit auswirkt. Es ist hilfreich, eine angenehme Atmosphäre für den Weingenuss zu schaffen. Ein abgedunkelter Raum mit etwas Kerzenlicht und Entspannungsmusik ist hierfür ideal geeignet. Andere genießen ihren Wein auf der Terrasse oder dem Balkon und treten so in Kontakt mit der Natur.

Yoga machen

Die Menschen hierzulande bewegen sich viel zu wenig. Sowohl die Arbeit als auch viele Freizeitaktivitäten werden oft im Sitzen verrichtet. Vielen fehlt nach einem langen Arbeitstag die Kraft oder Motivation, ein Fitnessstudio zu besuchen oder eine runde Joggen zu gehen. Deswegen hat sich Yoga als Entspannungsübung in weiten Kreisen etabliert. Die verschiedenen Stellungen und Übungen wecken die Lebensgeister und dienen als Ausgleich zu der immer gleichen Sitzhaltung beim Arbeiten. Es gibt viele unterschiedliche Varianten, die jeweils andere Wirkungen erzielen. Es lohnt sich, Zeit in das Erlernen der einzelnen Stellungen zu investieren. Wer sie richtig beherrscht, findet mit Yoga leicht zu angenehmer Entspannung. Einige Menschen begeistern sich zudem für das Yoga-Walking. Hier werden die einzelnen Übungen draußen an wunderschönen Orten durchgeführt.

Ein Serienmarathon

Oft genug ist der Kopf nach der Arbeit noch bis zum Rand voll. Da ist es schön, einfach vor dem Fernseher abschalten zu können. Filme oder ein Serienmarathon sind hierfür ideal geeignet. Je nach Serie besteht die Möglichkeit, sich in die Kindheit zurückzuversetzen, aufregende Weltraumabenteuer zu bestehen, Romantik zu erfahren, zu lachen und vieles mehr. Einige können besonders gut entspannen, wenn sie bekannte Serien noch einmal anschauen. Andere erreichen den Entspannungsmodus hingegen nur dann, wenn sie eine neue Serie ausprobieren und sich von dieser ganz neu unterhalten lassen.

Ein Spieleabend mit Freunden

Für einige Menschen ist Entspannung alleine nicht möglich. Sie finden es langweilig, ohne Gesellschaft zu Hause zu sitzen und sich mit einem Buch oder dem Fernseher zu beschäftigen. Sie tanken neue Kräfte durch den Kontakt mit Freunden. Hierfür ist ein Spieleabend bestens geeignet. Hier trifft man sich in gemütlicher Runde, tritt in einem spielerischen Wettbewerb, lacht, redet und verbringt eine gute Zeit. Die Freude, die sich aus der Gesellschaft ergibt, und die vielen Glückshormone sorgen für ein Höchstmaß an Entspannung.

Fazit

In jeden Tag müssen ausreichend Ruhephasen eingebaut werden. Nur so bleiben die Gesundheit und die Lebensfreude erhalten. Für viele Menschen sind solche Stunden der Entspannung erst abends nach der Arbeit möglich. Diese sollten so gestaltet werden, dass sie den eigenen Vorlieben gerecht werden. Einige entspannen am besten allein bei einem gemütlichen Bad zu Hause, andere gewinnen ihre Energie aus dem Kontakt mit anderen Menschen. Wichtig ist es, dass aus solchen Aktivitäten keine lästige Pflicht wird, sondern das sie mit Freude und ohne Stress erfolgen. Nur dann sind sie wirklich entspannend und haben positive Auswirkungen auf die Gesundheit und das Wohlbefinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.