Corona – Zeit für neue Abenteuer!

© NHR

Für manche Menschen hat die Corona-Pandemie auch etwas Gutes. Sie lernen jetzt erst die Ursprünglichkeit ihrer Heimat und somit ihre eigenen Wurzeln kennen. Das zeitweise verminderte Freizeit- und Hotelangebot veranlasst viele Auszeitsuchende dazu, kreativ zu werden und nach lohnenden Alternativen zu suchen. Ein Urlaubsort oder ein Vergnügen mit möglichst wenig Menschenkontakt soll es sein, gerne abgelegen und dennoch reizvoll. Was ist da naheliegender als die Natur? Covid-19 fördert somit in gewisser Weise das Naturbewusstsein. Individualsport im Freien, Radfahren, Joggen, Wandern, aber auch Reiten und Ausgefalleneres wie Kanufahren und Kitesurfen erfreuen sich einer steigenden Beliebtheit. Offensichtlich ist Corona nicht dazu in der Lage, den Erlebnishunger der Menschen zu bremsen. Dabei überwiegt die Sehnsucht nach Authentizität, nach echten Abenteuern. Der Dekadenz der Moderne zu entfliehen, hilft dabei, sich selbst zu finden. Auch aus diesem Grund erleben die Retro-Lederjacken für den Outdoor-Bereich derzeit eine Renaissance.

Lederjacken im Retro-Style für große Abenteuer in der Natur

Viele von uns kennen und lieben die fantasievollen Geschichten von Jules Verne und lachen über Quax, den Bruchpiloten. Gut in Erinnerung sind auch die abenteuerlichen Szenen aus Lawrence von Arabien. Mit all diesen Filmen früherer Epochen verbinden wir einen ganz bestimmten Kleidungsstil. Die Lederjacken und Mäntel faszinieren mit ihrer besonderen Ausstrahlung. Sie besitzen eine eigene Seele. Stilprägend waren vor allem auch die 60er und 70er Jahre. Zu den Klassikern dieser Epoche gehörten die Bikerjacken aus Leder sowie die handgewachsten Modelle, die sich auch heute noch hervorragend für den Aufenthalt im Freien eignen. Nach wie vor sehr gefragt sind die Jacken von Belstaff bei Gotlands in Gießen. Bei den Jacken dieser Marke handelt es sich um eine Neuauflage alter Klassiker. Die Marke Belstaff wurde bereits im Jahr 1924 von Harry Grosberg in Stoke-on-Trent in England gegründet. Das Unternehmen war auf die Entwicklung und Herstellung wasserdichter Kleidung spezialisiert. In den 1930er Jahren erweiterte Belstaff das Sortiment. Dieses bestand nun überwiegend aus wasserfester, winddichter und reibungsresistenter Kleidung für Motorradfahrer, Piloten und Soldaten beziehungsweise für alle Menschen, die sich viel bei Wind und Wetter im Freien aufhielten. Zu großer Berühmtheit gelangte die Trialmaster-Jacke, die vor allem Motorradfahrer begeisterte und den Bikerstyle maßgeblich prägte. Die Trialmaster-Jacke erwies sich als zuverlässiger Begleiter auf Grand-Prix-Rennen und bei anderen Wettbewerben. Weltberühmte Champions wie Sammy Miller und Phil Read liebten dieses robuste und bequeme Kleidungsstück.

Eine Jacke – viele Möglichkeiten

Wer lange Zeit im Freien bei jedem Wetter unterwegs ist, benötigt eine hierfür geeignete Kleidung. Heute gibt es zwar die unterschiedlichsten Hightech-Fasern für eine besonders hohe Funktionalität, doch hinsichtlich der Optik und des Tragegefühls kommen die modernen Modelle nicht an die gute alte Lederjacke heran. Leder ist ein natürliches Material mit langer Tradition. Ganz egal, ob bei einer Reise mit dem Wohnmobil oder bei einem ein- oder mehrtägigen Ausflug in die Natur – die Lederjacke leistet immer noch ausgezeichnete Dienste und kommt in der Regel ganz ohne oder mit nur wenig Plastik aus. Das ist der große Unterschied zu den heutigen Hightech-Outdoorjacken, die zum überwiegenden Teil aus künstlichen Materialien bestehen. Beim Waschen in der Maschine lösen sich kleinste Fasern Mikroplastik, die dann irgendwann in den Wasserkreislauf gelangen.

Fazit: Bei der Lederjacke handelt es sich um ein altbewährtes Kleidungsstück, das seine Qualitäten beim Militär, im Beruf und im Sport schon seit Jahrhunderten unter Beweis stellt und auch heute noch mit seinen herausragenden Eigenschaften überzeugt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.